20.11.2017

Handwerk lädt ein

Traditionell findet Ende Januar der Tag der Bildung statt. Dazu werden im Vorfeld tausende Schüler für den 27. Januar in die Bildungs- und Technologiezentren nach Chemnitz und Plauen eingeladen. Ziel: Möglichst vielen Jugendlichen einen konkreten und handfesten Einblick in die Berufe und Karrieremöglichkeiten im Handwerk zu geben.

Boxenstopp in der Werkstatt

Um möglichst viele Gewerke in diesen Tag der offenen Tür einbeziehen zu können sind nicht nur die Werkstätten der Handwerkskammer Chemnitz geöffnet sondern sind auch Betriebe aufgefordert und eingeladen, ihr Gewerk und ihren Betrieb zu präsentieren. In den Werkstätten dürfen sich die Schüler dann ausprobieren und ihre Fragen an die Ausbildungsbetriebe loswerden. Wer gut vorbereitet ist, der kann sich auch ganz konkret bewerben um einen Ausbildungsplatz oder für ein Schupperpraktikum.

Gut vorbereitet

Wer mit seinen Bewerbungsunterlagen noch nicht zufrieden ist, der hat die Möglichkeit, sie von Mitarbeitern er Handwerkskammer checken zu lassen. In einer Werkstattrallye, beim Reifenwechsel auf Zeit oder beim Backen von Baumkuchen können die Schüler ihre Interessen in der Praxis testen. 

Meister statt Master

Dass ein Studium nicht der einzige Karriereweg für Abiturienten sein muss, das erklären Betriebsinhaber, Ausbilder und Berater speziell Gymnasiasten gleichermaßen. Ob Technischer Betriebswirt während der Ausbildung, Meisterabschluss, Geprüfter Betriebswirt oder Ingenieur - eine Karriere bis auf Masterebene ist im Handwerk ebenso drin.

Unterstützung gefragt

Helfen Sie uns bei der Werbung um motivierte und kluge junge Nachwuchsfachkräfte für das Handwerk und präsentieren Sie sich zum Tag der Bildung in unseren Technologiezentren in Chemnitz oder Plauen. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenfrei für unsere Mitgliedsbetriebe.

Anmeldung zum Tag der Bildung bei: Stefan Krug, Tel.: 0371 5364-303 oder E-Mail

 

Informationsflyer Handwerkskammer

Informationsflyer Agentur für Arbeit | Handwerkskammer | IHK

Alle Infos auch auf www.tagderbildung.de